TIER Mobility Suisse

(Bild: TIER Mobility Suisse)

Seit Oktober 2019 ist TIER in über 80 Städten mit E-Trottinetten, E-Mopeds oder E-Bikes vertreten (z.B. Köln, München und Berlin mit E-Trottinetts und E-Mopeds sowie York, UK, Baerum (Norwegen) und St.Gallen mit E-Trottinetten und E-Bikes).

Die Nutzung erfolgt über das TIER-App durch Scan des QR-Codes. Abgerechnet wird die gefahrene Zeit. Beim Abstellen in einer fixen Station werden Gratisminuten gutgeschrieben. Des Weiteren wird dank dem Geofance die maximale Fahrgeschwindigkeit der Fahrzeuge in Begegnungszonen automatisch gedrosselt. Zonen in denen nicht parkiert oder gefahren werden darf, sind ebenso (im App) gekennzeichnet.