###ACCESSIBILITY###

Definition des bikesharings

Bikesharing, auch "Veloselbstverleih" oder "öffentliche Leihvelos" genannt, lässt sich mit folgenden Begriffen definieren:

  • Einweg-fähige,
  • im öffentlichen Raum zugängliche,
  • Selbstbedienungssysteme
  • in einem größeren Netzwerk,
  • die für unterschiedliche Zielgruppen
  • Velos für die Kurzzeitmiete anbieten.

(Büttler, OBISproject 2010)

Bikesharing unterscheidet sich von der Velovermietung vor allem dadurch, dass das Velo nicht an den Ausgangsort zurückgebracht werden muss und die Ausleihe selbstständig erfolgen kann.

Der technische Zugang zum Velo (mit Karte, Schlüssel oder Handy) und die Parkierung der Velos (fixiert an Stelen oder frei stehend) unterscheiden sich von System zu System.

Das europäische OBIS-Projekt gibt einen Überblick über die Systeme.