Bikesharing-News

"Shared Mobility Booster", ein neues Instrument für Gemeinden, um ihr Angebot an geteilter Mobilität zu erweitern

Das von der TCS-Mobilitätsakademie und der Schweizer Allianz für kollaborative Mobilität CHACOMO in Zusammenarbeit mit den Kantonen Bern, Freiburg, Genf und Zürich entwickelte Programm bietet Analyseinstrumente und Beratung, um die Umsetzung von Shared Mobility-Angeboten in Gemeinden und Regionen zu ermöglichen.

Bild : https://www.sharedmobilitybooster.ch/de/

Der Markt für geteilte Mobilität ist enorm gewachsen. In der Schweiz sind heute über 50 Anbieter mit sehr unterschiedlichen Geschäftsmodellen aktiv. Shared Mobility Booster wird eine Art Kompass für die Gemeinden sein. Das Programm bietet zunächst eine umfangreiche Online-Datenbank, die alle in der Schweiz verfügbaren Produkte enthält. Dieses Tool ermöglicht es den Gemeinden, schnell nützliche Informationen über die in der Schweiz angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu erhalten. Darüber hinaus bietet die Website ein Analysetool, das auf die Situation der Gemeinde abgestimmt ist und die Entwicklungspotenziale in diesem Bereicvh aufzeigt. Für Gemeinden in den Kantonen Bern, Freiburg, Genf und Zürich ist eine kostenlose Beratung möglich. Nachfolgend der Link zur Website.

www.sharedmobilitybooster.ch